Printausstattung für das Hilton Munich Airport

Im September eröffneten gleich zwei neue Genuss-Locations vor den Toren Münchens: Mit dem Restaurant „Mountain Hub Social Dining“ sowie dem Restaurant „Mountain Hub Gourmet“ bietet das Hilton Munich Airport feine Küche in modernem Ambiente. Für die Printausstattung bereiteten wir stimmige Vorschläge in perfekter Ausführung.

Als Tor zu den Alpen, so verortet sich das Hilton Hotel am Münchner Flughafen selbst, schließlich landen hier Touristen aus aller Welt, die ihren Urlaub in den Bergen verbringen möchten. Fast schon naheliegend, dass die Bergkulisse, die bei Föhn bestens zu sehen ist, als Key Visual für die angeschlossenen Restaurants fungiert.

Print und Interieur in perfektem Einklang: Zimmermann als Ideengeber

Seit 2015 heißt das Hilton Munich Airport Gäste in einem edlen und zugleich gemütlichen Ambiente willkommen, natürliche Materialien spielen bei der Ausstattung eine ebenso große Rolle wie die Besinnung auf regionale Zulieferer und Produkte. Dieses Selbstverständnis zieht sich durch alle Hotelbereiche: Von der exzellenten Küche bis hin zur Gestaltung der Zimmer ist der Standort Bayern erkennbar, der jedoch modern interpretiert wird. Kupfertöne, Holz und Stein, Filz und (Kamin-)Feuer ergeben im Zusammenspiel ein lebendiges, geerdetes Interieur.

Auf dieser Grundlage sollten nun auch für die beiden jüngst eröffneten Restaurants sämtliche Printmaterialien entstehen – eine Fusion aus Eleganz und Bodenständigkeit. »Die Zusammenarbeit mit der Druckerei Zimmermann war naheliegend«, so Marina Stuber, Marketing Managerin im Hilton Munich Airport. »Zum einen wollten wir auch in diesem Punkt mit einem regionalen Dienstleister zusammenarbeiten, zum anderen wussten wir natürlich, dass hier unser Qualitätsanspruch geteilt wird. Peter Zimmermann hatte dann auch gleich beim Erstgespräch die perfekte Idee im Gepäck«. Mit einer Umsetzung auf Heather für das Mountain Hub Gourmet sowie auf Alabaster für das Mountain Hub Social Dining, das eine griffige Holzstruktur aufweist, wurde das Ambiente im Print eingefangen. »Auch den Vorschlag, Menükarten mit Taschen für einen unkomplizierten Austausch des Innenlebens zu konzipieren, griffen wir gerne auf«, erzählt Marina Stuber. »Besonders schön ist, dass wir den Regionalitätsgedanken auch beim Papier weiterspinnen konnten – Material aus Gmund am Tegernsee … besser ging es nicht«.

Perfekte Umsetzung: Weißdruck bei Zimmermann

In der Produktion wurde schließlich auf eine weitere Spezialität Zimmermanns gesetzt: Der perfekte Weißdruck bestäubt die gestanzte Bergkulisse mit strahlendem Schnee. Ein Projekt, das erneut zeigt, wie ein stringentes Kommunikationskonzept zusammen mit der sorgsamen Papierwahl, cleveren Ideen in der Umsetzung und drucktechnischem Know-how zu einem rundum stimmigen Auftritt führen können.

Printausstattung für das Hilton Munich Airport

Diese Idee gefällt Ihnen?

Gerne beraten wir auch Sie, um Ihr Hotel oder Gastronomiegewerbe eindrucksvoll auszustatten:

Menü